BIOS - Bioenergy
  IHR PARTNER FÜR ENERGETISCHE BIOMASSENUTZUNG UND ENERGIEEFFIZIENZ  
 

Erweiterung des bestehenden Biomasseheizwerks Lofer mit einer Kraft-Wärme-Kopplungsanlage auf Basis des ORC-Prozesses, Lofer (Salzburg, Österreich)

Wesentliche Eckdaten

  • Thermische Nennleistung: 4,2 MW Biomasse-Thermoölkessel (davon 3,75 MW für ORC-Prozess) + 600 kW Warmwasser-Eco
  • Elektrische Nennleistung: 600 kW ORC-Prozess
  • Inbetriebnahme: 2004

Projektabwicklung in Kooperation mit Fa. SEEGEN/Salzburg.

Link: Der ORC-Prozess

Biomasse-Kraft-Wärme-Kopplungsanlage Lofer – acts & facts

Brennstoffwärmeleistung Feuerung 5.600 kW
Nennleistung Thermoölkessel und Thermoöl-ECO 4.200 kW
Nennleistung Warmwasser-Economiser 600 kW
Verfügbare thermische Nutzleistung (Fern- und Prozesswärme) 4.100 kW
Elektrische Nettoleistung ORC 600 kW
Erzeugte Wärme aus Biomasse (inkl. bestehender Rauchgaskondensationsanlage) 29.000 MWh/a
Erzeugter Strom aus Biomasse 3.600 MWh/a

Bilder

Abb. 1
Abb. 4
Abb. 2
Abb. 5
Abb. 3
Abb. 6